Wirtschaft in Sachsen

aktuell – kritisch – hintergründig – der Blog zum Buch von Christian Wobst

Qimonda heute Thema im Landtag

Dresden. Das Tauziehen um staatliche Hilfe für den insolventen Chiphersteller Qimonda geht weiter. Der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Steffen Flath, der  Vorsitzende der Linksfraktion, André Hahn, und die Vorsitzende der Grünen-Fraktion, Antje Hermenau, sprachen sich für staatliche Hilfen aus. FDP-Fraktionsvorsitzender Holger Zastrow votierte dagegen.

Qimonda-Rettung gescheitert

Dresden. Nach einem Bericht des Handelsblattes steht der Chiphersteller Qimonda vor dem Aus. In Sachsen reagierte die Politik geschockt auf die Nachricht aus München. Die meisten sind sich dabei einig: Das Aus von Quimonda ist ein schwerer Schlag, bedeutet aber nicht das Ende des hochsubventionierten Silicon Saxony.

CDU-Fraktion will mit Mittelstand in Dialog treten

Dresden. Die CDU-Fraktion tritt in den Wirtschaftsdialog mit dem Mittelstand. Von der kommenden Woche an bis Ende April werden in allen Landkreisen Informationsveranstaltungen für Handwerker sowie klein- und mittelständische Betriebe durchgeführt. Dies teilte die Fraktion heute in Dresden mit.

< (' — ', __('« Eine Seite zurück'), __('Eine Seite weiter »')); ?>

Suche