Wirtschaft in Sachsen

aktuell – kritisch – hintergründig – der Blog zum Buch von Christian Wobst

Roth & Rau baut Musterfabrik in Brandenburg

Hohenstein-Ernstthal. Das sächsische Vorzeigunternehmen Roth und Rau baut gemeinsam mit einem chinesischen Partner eine Musterfabrik in Brandenburg. Dort soll die Produktion für den chinesischen Markt erprobt werden. Die Wirtschaftsförderung Sachsen konnte die Ansiedlung im Nachbarland nicht verhindern. Das berichtet heute die Sächsische Zeitung.

Sächsische Zeitung: FDP-Minister unter Verdacht des Postenschachers

Dresden. Nachdem dieser Blog bereits frühzeitig über eine mindestens ungewöhnliche Stellenbesetzung im Sächsischen Wirtschaftsministerium berichtet hat, zogen heute der MDR unter der Ãœberschrift „Kritik an Morlok wegen angeblichen Postenschachers“ und die Sächsische Zeitung unter dem Titel „FDP-Minister steht unter dem Verdacht des Postenschachers“ nach. Sachsens FDP-Generalsekretär Torsten Herbst wies den Vorwurf heute mit einer umfangreichen […]

Kritik an Personalpolitik der CDU-FDP-Koalition

Dresden. Nachdem sich dieser Blog bereits mehrfach mit der Personalpolitik der CDU-FDP-Koalition auseinandergesetzt hat, widmet sich heute auch die Sächsische Zeitung dem Thema. Unter dem Titel „Koalition stockt teure Spitzenposten auf“ stehen der von der FDP mitgetragene dritte Landtagsvize, der neue geschaffene Posten für einen Staatssekretär im Wirtschaftsministerium und der zum Staatssekretär gemachte Regierungssprecher in […]

Morlok in der Kommunikationsfalle

Dresden. Nachdem der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) Anfang des Monats mit Isabel Siebert eine vollkommen Unbekannte, deren einzige Qualifikation bisher ihr FDP-Parteibuch zu sein scheint, zur Pressesprecherin seines Ministeriums gemacht hat, tappt er jetzt selbst in die Kommunikationsfalle. Noch Anfang des Monats tönte er in der Bild-Zeitung, wie geil es sei, ein Unternehmer zu […]

Stasi-Mitarbeiter in die Produktion

Dresden. Nach Schätzungen des Landesbeauftragen für die Stasiunterlagen, Michael Beleites, arbeiten immer noch bis zu 4000 ehemalige Stasimitarbeiter in sächsischen Behörden. Das sagte er heute in einem Interview mit der Sächsischen Zeitung. In den Medien wird seitdem heftig darüber diskutiert, ob es zu einer erneuten Ãœberprüfung dieser Mitarbeiter kommen sollte. Eine Frage, die sich so […]

Tillich-Fragebogen: Neue Kommunikationspannen in der Staatskanzlei

Dresden. Die Kommunikationspannen der Sächsischen Staatskanzlei im Zusammenhang mit dem Personalfragebogen von Ministerpräsident Stanislaw Tillich nehmen kein Ende. Heute berichtet die Sächsische Zeitung in ihrer gedruckten Ausgabe, dass der Anwalt von Tillich Einfluss auf den Pressesprecher des Dresdner Verwaltungsgerichts nehmen wollte. Besonders pikant: Der von der Sächsischen Zeitung benannte Anwalt Gernot Lehr aus Bonn ist […]

Große Mengen Indium im Erzgebirge entdeckt

Freiberg. Forscher der TU Bergakademie Freiberg haben im Erzgebirge große Mengen Indium, eines der wichtigsten und sehr seltenen Elemente für die Chip-Industrie, entdeckt. Das berichtet die Sächsische Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe. Die Wissenschaftler schätzen das Vorkommen auf 1000 Tonnen und damit deutlich mehr, als bisher bekannt.

< (' — ', __('« Eine Seite zurück'), __('Eine Seite weiter »')); ?>

Suche