Wirtschaft in Sachsen

aktuell – kritisch – hintergründig – der Blog zum Buch von Christian Wobst

Gastgewerbe vor großen Herausforderungen

Dresden. Das sächsische Gastgewerbe befindet sich in einem deutlich wahrnehmbaren Strukturwandel. Das bestätigt die Grundlagenuntersuchung der Branche, die heute im sächsischen Wirtschaftsministerium vor Vertretern des Branchenverbandes DEHOGA Sachsen, der Industrie- und Handelskammern, Banken und Verantwortlichen der Tourismusbranche vorgestellt wurde.

Jurk will durch Infrastrukturinvestitionen ein Zeichen setzen

Dresden. Nach einem Gespräch mit Spitzenvertretern sächsischer Wirtschaftsverbände und Kammern am gestrigen Abend in Leipzig stellte Wirtschaftsminister Thomas Jurk (SPD) heute klar: „Die Grundstimmung muss in der Wirtschaft und in der Bevölkerung insgesamt verbessert werden.“ Vor allem die Bauwirtschaft benötigt ein klares Signal. Durch Vorziehen von Infrastrukturinvestitionen sollte ein Zeichen gesetzt werden.

< (' — ', __('« Eine Seite zurück'), __('Eine Seite weiter »')); ?>

Suche