Wirtschaft in Sachsen

aktuell – kritisch – hintergründig – der Blog zum Buch von Christian Wobst

Zahl der Selbstanzeigen von Steuerhinterziehern steigt auf 25

Montag, 22. Februar 2010

Dresden. Die Zahl der Sachsen, die aufgrund von Steuerhinterziehung mittels Schweizer Bankkonten bei den sächsischen Finanzbehörden Selbstanzeige erstellt haben, ist auf 25 gestiegen. Das teilte das Finanzministerium heute mit.  In der vergangenen Woche waren es noch 17 Selbstanzeigen gewesen. Die Summe der nacherklärten Einkünfte beträgt rund 1,92 Millionen Euro, die Summe der hinterzogenen Steuern beläuft sich derzeit auf 166.000 Euro.

UninteressantWeniger InteressantFür fachlich InteressierteEin guter fachlicher ArtikelDer Artikel ist sehr empfehlenswert Diesen Artikel jetzt bewerten
Loading...Loading...

Kommentare

Antworten





Suche