Wirtschaft in Sachsen

aktuell – kritisch – hintergründig – der Blog zum Buch von Christian Wobst

Experten schätzen Risiko aus Geschäften der Leipziger Wasserwerke

Mittwoch, 03. Februar 2010

New York Börse

New York Börse

Leipzig. Die ehemaligen Geschäftsführer der Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL), Klaus Heininger und Dr. Andreas Schirmer, haben nach derzeitigem Erkenntnisstand an allen Aufsichtsgremien und dem Rechnungswesen vorbei hochriskante und hochspekulative Finanzgeschäfte getätigt. Das Gesamtrisiko aus diesen Geschäften beläuft sich nach Einschätzung von Experten auf 290 Millionen Euro. Darüber informierte heute die Stadt Leipzig.

Foto: Elke Handke © Pixelio.de
UninteressantWeniger InteressantFür fachlich InteressierteEin guter fachlicher ArtikelDer Artikel ist sehr empfehlenswert Diesen Artikel jetzt bewerten
Loading...Loading...

Kommentare

Antworten





Suche